Eselwanderungen

Mondscheinwandern

Eselgeburtstag

Advent im Eselstall

Eselwanderungen

Esel sind tolle Wegbegleiter zum Wandern. Nach einer Unterweisung in das Eselwesen und die Aufteilung der Tiere starten wir unsere Tour. Wir erkunden umliegende Wälder, Moore, Wiesen und genießen im Hintergrund das Panorama der Berchtesgadener Bergwelt. Es besteht die Möglichkeit danach am Hof Brotzeit zu machen und Kaffee und Kuchen zu genießen.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl von max. 8 Teilnehmern.

Die Mitnahme von Hunden ist leider nicht möglich.

Information

Treffpunkt: Pension Holneich
Holneich 2, 83362 Surberg/ Lauter

Beginn um 10.30 Uhr
Schluss um ca. 13.30 Uhr
Tourenlänge ca. 5 km (ca. 1,5-2 Stunden Gehzeit)

für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren

Teilnahmegebühr

Gebühr pro Eltern-Kind-Paar 69,00 € (2 Eltern + 1 Kind)
Erwachsene 39,00 €
Kind 9,00 €

Termine 2024

April 06. April 2024, 20. April 2024
Mai 11. Mai 2024, 25. Mai 2024
Juni 08. Juni 2024, 22. Juni 2024
Juli 13. Juli 2024, 20. Juli 2024
August 03. August 2024, 10. August 2024, 24. August 2024
September 21. September 2024, 28. September 2024
Oktober 12. Oktober 2024, 26. Oktober 2024
November 09. November 2024, 23. November 2024

Unsere Tiere

Toni

Toni war der erste Bewohner mit langen Ohren auf dem Hof in Holneich. Aus einem Zuchtbetrieb in Maria Alm hat sich unser schöner Österreicher nach anfänglichen Schwierigkeiten bei der Kastraktion (siehe Presse „Wochenlange Odysee: So geht es Esel Toni nach seiner heiklen Operation“) dann doch noch eingelebt. Seine Lieblingsbeschäftigungen sind Sonnenbaden, gestriegelt werden und Kuscheln.

Apollo 13

„Der wird noch grau“ hat der Verkäufer gesagt, als wir Apollo 13 gekauft haben. Benannt nach dem Esel von Dimitri aus „Der Schuh des Manitu“, der vom Zug überfahren wird mischt unser Apollo13 den Laden gehörig auf. Trotz Kastraktion ist unser schwarzer kleiner Esel ein Wirbelwind, der aber trotzdem auch seine Kuschelzeit mit den Besucher:innen des Hofes sehr genießt.

Elsa

Man weis nicht, woher sie stammt, was sie so erlebt hat und wie alt sie genau ist. Was wir wissen ist: Elsa ist der gutmütigste und liebenswerteste Esel, den es gibt! Als älteste Stute führt sie die Herde in Holneich an. Wenn sie reden könnte hätte sie sicherlich jede Menge zu erzählen!

Uschi

Aufgefressene Besen und kaputte Stricke. Uschi ist in Holneich geboren, die Tochter von Elsa und ist den ganzen Tag damit beschäftigt zu spielen, zu fressen (alles war ihr vor die Nase kommt) und ihre Mutter zu ärgern. Wo Uschi ist, ist jede Menge los!

Eselpatenschaft übernehmen

Du willst nach der Arbeit entspannen und dich mit Tieren beschäftigen?
Wir suchen Eselpat:innen, die regelmäßig bei der Herde vorbei schauen,
um zu striegeln, zu streicheln und auszumisten.
Die Eselpatenschaft ist kostenlos (vorausgesetzt du bringst Gelberüben mit)
und sollte jede Woche wahrgenommen werden.

Freie Tage für deine Eselpatenschaft: Montag, Dienstag, Freitag, Sonntag
Uhrzeit flexibel (lieber nachmittags)

Pension Holneich

Der Ausgangspunkt für unsere Wanderungen

www.pension-holneich.de